Kinder- und Jugendschutz für NRW

Da geht nichts mehr! – oder doch? Neu Deuten – Anders Handeln!

Systemisch-lösungsfokussierte Blickwinkel im Umgang mit „schwierigen“ Situationen 

Zweitägige Veranstaltung

Viele Pädagogen und Pädagoginnen kennen die Situation, dass sich „schwierige Problemlagen“ trotz enormer Anstrengung und eines hohen Energieaufwands nicht lösen lassen. Die angewandten Strategien der Problem-bewältigung funktionieren nicht oder laufen ins Leere.Hier bietet die systemisch lösungsfokussierte Herangehens-weise des Neu Deutens eine gute Möglichkeit, neue und wirksame Lösungen zu finden. Aus lösungsfokussierter Perspektive gilt es, die im „Problem“ verborgenen Ressourcen für eine Lösung sichtbar zu machen und für die Suche nach neuen Lösungswegen zu nutzen.Gerade in Situationen, die sich hartnäckig als veränderungsresistent erweisen, können die vorgestellten Methoden neue, oftmals verblüffende Wege für die Problemlösung hervorbringen.

 

Inhalte
  • Theoretische Verortung
  • Zentrale Schritte des Neu Deutens
  • Systemische „Handwerkszeug“
  • Training des Neu Deutens anhand eigener Fallbeispiele
  • Transfer in die pädagogische Praxis

 

Zielgruppe

Die Methode eignet sich für viele vertraute Situationen im pädagogischen Alltag:

  • SchülerInnen, die den Unterricht stören oder schwieriges Verhalten zeigen
  • Unruheherde in der Klasse
  • Klassen, die schwer zu führen sind
  • Eltern, die sich der Zusammenarbeit entziehen

 

ReferentInnen

Heike Blum, Detlef Beck (fairaend Köln)

 

Termin/Zeit

02.05.-03.05.2018, 9:30 bis 17:00 Uhr

 

Kosten

245,00 € inklusive Seminarmaterial, Getränke, Obst und Gebäck, Übernachtungen müssen selbst organisiert werden

 

Ort

fairaend Köln, Kirchplatz 5, 5099 Köln-Weiß

 

Fragen


Bitte direkt an Dimitria Bouzikou, Tel. 0221-921392-21, Dimitria.Bouzikou@mail.ajs.nrw.de

 

Ausschreibung als PDF

  • Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.

Veranstaltungsdetails

  • 02.05.2018 - 03.05.2018
  • 09:30 - 17:00
  • fairaend Köln
    Kirchplatz 5
    50999 Köln-Weiß
  • Kosten: 245,00 €
  • AGB für Veranstaltungen der AJS