Kinder- und Jugendschutz für NRW

Deeskalationstraining

Das praxisorientierte Training richtet sich an alle pädagogischen Fach- und Lehrkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

In Theorie und Praxis haben Fachkräfte die Gelegenheit, im geschützten, vertrauensvollen Raum, verschiedene Strategien des Konfliktmanagements und der Deeskalation auszuprobieren. Dabei geht es in erster Linie um das frühzeitige Erkennen und angemessene Einschätzen von Gefahrensituationen, um möglichst mit deeskalierenden und friedfertigen Verhaltensweisen zu reagieren.

Darüber hinaus sind die Reflexion der eigenen Haltung und der kollegiale Austausch Bestandteile des Trainings.

Das Ziel ist es, das vorhandene Verhaltensrepertoire im Umgang mit Konflikt- und Gewaltsituationen zu erweitern, um die eigene Handlungssicherheit zu stärken.

 

Zielgruppe
  • Schulsozialarbeiter/innen, Psychologen/innen, Lehrer/innen und andere Fachkräfte und Multiplikatoren/innen aus, Jugendarbeit, Jugendhilfe /Jugendamt, Schule, Beratungsstellen, Polizei…

 

Inhalte
  • Standpunktsuche und Haltung zu den Themen Konflikt und Gewalt
  • Besprechung von Deeskalationsstufen und -typen
  • Übungen zur Abgrenzung, zum Umgang mit Aggression, Wut, verbale und körperliche Grenzüberschreitungen
  • Übungen zum Einsatz und zur Wirkung von Körpersprache in Konflikt- und Gewaltsituationen/Ressourcenaktivierung
  • Konstruktive Konfliktbearbeitung- interpersonelle und intrapersonelle Bedingungen
  • Reflexion des eigenen Verhaltens- und Handlungsrepertoires
  • Selbstregulations- und Selbststeuerungsübungen
  • Selbstschutztechniken
  • Kollegialer Austausch
  • Fallbesprechungen

 

Zeit

9:00 -17:00 Uhr, 9:00-9:30 Uhr Steh­ca­fé

Start 9:30 Uhr, Ende 17:00 Uhr

 

Kosten

75,00 €

 

Referentin

Dimitria Bouzikou AJS

 

Sonstiges

Wir empfehlen, bewegungsfreundliche Kleidung anzuziehen.
Die Fortbildung ist auf 18 Teilnehmende begrenzt.

 

Fragen

Bitte direkt an Dimitria Bouzikou, Tel. 0221-921392-21, Dimitria.Bouzikou@mail.ajs.nrw.de

 

Ausschreibung als PDF

  • Keep this field blank:

    Anmeldung

    * zeigt ein Pflichtfeld an
    Anrede*:
    erforderliche Angabe
    erforderliche Angabe
    Titel:
    Nachname*:
    erforderliche Angabe
    Vorname*:
    erforderliche Angabe
    Rechnungsanschrift*:
    erforderliche Angabe
    erforderliche Angabe
    Institution/Amt*:
    erforderliche Angabe
    erforderliche Angabe
    Adresszusatz:
    Strasse und Hausnr.*:
    erforderliche Angabe
    PLZ* :
    erforderliche Angabe
    Ort*:
    erforderliche Angabe
    Telefon/-durchwahl:
    E-Mail*:
    erforderliche Angabe
    Website:
    Essen*
    erforderliche Angabe
    erforderliche Angabe
    Arbeitsbereich*:
    erforderliche Angabe
    erforderliche Angabe
    Erwartungen:
    Anmerkungen:
    AGB*
    erforderliche Angabe
    erforderliche Angabe
    AGB ansehen
    Plätze*:

Veranstaltungsdetails