Kinder- und Jugendschutz für NRW

Header Medien

Zur Entwicklung einer starken Persönlichkeit gehört es heute auch, die eigene Medienkompetenz auszubilden. Kinder und Jugendliche sollen befähigt werden, Medien sinnvoll und sicher zu nutzen.

Deshalb informiert die AJS vor allem Fachkräfte über Chancen und Risiken von Medien und vermittelt ihnen medienpädagogische Ansätze.

Aktuelles aus dem Bereich Medien

  • Online-Spielsucht offiziell als Krankheit anerkannt

    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat nach mehrjähriger Entwicklung einen neuen ICD-Standard verabschiedet. Erstmals wird in diesem die Computerspielsucht als eine eigenständige Krankheit aufgenommen – Gaming Disorder. […]

    Workshop: Snapchat – Was ist das? am 27.6. in Düsseldorf

    Jugendrelevante Apps für Erwachsene verständlich erklärt am 27. Juni 2018 von 09:30 – 14:00 Uhr im Haus der Jugend Lacombletstr. 10 40239 Düsseldorf | kostenfrei […]

    Neue Schutzprogramm-App „Google Family Link“

    Mithilfe der neuen App können Eltern Kinderkonten für ihre Kinder unter 13 Jahren einrichten und verwalten. Über die App erfolgt eine detaillierte Überwachung der Gerätenutzung: wöchentliche […]

    Online Prävention und politische Bildung: Projekt “bildmachen“ – Noch Workshop-Termine frei!

    Jugendliche sind im Internet zunehmend mit digitalen Gewaltformen und radikaler Propaganda konfrontiert. Verschwörungstheorien und Falschinformationen, Hate Speech und Shitstorms gehören zum digitalen Alltag. Weil extremistische […]

    Dokumentation Fachkonferenz Recht: Jugendhilfe Online

    Bei der Fachkonferenz Recht am 6. Juni 2018 ging es um WLAN, Datenschutz und Bildrechte im pädagogischen Alltag. Einige der Präsentationen und Inhalte der Tagung werden hier dokumentiert.

  • Arbeitshilfe Medienpass NRW und Jugendhilfe

    Die Handreichung bietet Tipps zur Umsetzung des Medienpass NRW in der praktischen pädagogischen Arbeit: Arbeitshilfe als PDF.
    Weitere Infos zu einzelnen Methoden und den AJS-Fortbildungen zum Medienpass NRW finden sich hier.

  • AJS-Netzwerke zum Thema Medien

  • Eltern-Medien-Jugendschutz

    Die AJS bietet eine umfangreiche Qualifizierung zur medienpädagogischen Elternarbeit. Die Absolventen sind im NRW-Netzwerk ElternMedienJugendschutz organisiert.

  • Medienpass NRW und Jugendhilfe

    Die AJS bietet Qualifizierungen und regionale Workshops an, um den Medienpass NRW vor allem Fachkräften der Jugendhilfe näher zu bringen. Dazu wurden praktische Methoden und Materialien entwickelt.

  • Jugendliche fragen – AJS-Mitarbeiter antworten

  • Interview von Schülerpraktikant Robin von Rüden mit Susanne Philipp und Matthias Felling zu den Aufgaben im Jugendmedienschutz.