Kinder- und Jugendschutz für NRW

Header Recht

Die AJS ist landesgesetzlich beauftragt, über Themenfelder, die sich aus dem Jugendschutzgesetz ableiten, zu informieren und diese zu evaluieren. Hierzu steht die AJS in engem Austausch mit dem Jugendministerium. Sie gibt Auskunft zu allen Fragen des Kinder- und Jugendschutzrechts und unterstützt Ordnungsämter und Polizei wie auch Erziehende und Gewerbetreibende bei der praktischen Umsetzung.

Aktuelles zum Thema Jugendschutzrecht

  • Kinderreport 2018 des Deutschen Kinderhilfswerkes

    Das Deutsche Kinderhilfswerk hat am 01.02.2018 seinen Kinderreport 2018 veröffentlicht und insbesondere darauf hingewiesen, dass eine große Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland umfangreiche Maßnahmen gegen Kinderarmut fordert. Ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland stellt danach Staat […]

    BAJ-Statement des Vorsitzenden zu den Koalitionsverhandlungen

    Wo bleibt die Jugend? »Wir erwarten von SPD und CDU/CSU in den anstehenden Koalitionsverhandlungen deutliche Aussagen und Vereinbarungen zur künftigen Jugendpolitik. Die gesamte Perspektive auf die Jugend muss dringend gestärkt werden. Im Sondierungsergebnis sucht man […]

    Übersichtliche Informationen zum Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen

    Im Juni 2017 wurde im Bundestag ein Gesetzespaket zum Verbot von Kinderehen verabschiedet. Seitdem gilt in Deutschland das Mindestheiratsalter 18 ohne Ausnahme, und Minderjährige dürfen nicht mehr in einer religiösen oder sozialen Zeremonie verheiratet oder […]

    NEU: „Jugendschutzparcours stop & go“- Praxismaterialien zum Download

    Neuigkeiten beim „Jugendschutzparcours stop & go“: Ab sofort gibt es die Praxismaterialien für die Arbeit an den Stationen auch zum kostenlosen Download auf der Website! Neben vielen hilfreichen Links zur Vorbereitung auf die Stationsarbeit finden […]

    Unterstützung für Kinder und Jugendliche, die Familienmitglieder pflegen

    Start des Beratungsprojekts „Pausentaste – Wer anderen hilft, braucht manchmal selber Hilfe“ Nicht nur Erwachsene kümmern sich um chronisch kranke, behinderte oder pflegebedürftige Angehörige. Nach einer Studie des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) […]

  • Jugendliche fragen – AJS-Mitarbeiter antworten

  • Interview von Schülerpraktikant Robin von Rüden mit Dinah Huerkamp zum Jugendschutzrecht.