Kinder- und Jugendschutz für NRW

Header Recht

Die AJS ist landesgesetzlich beauftragt, über Themenfelder, die sich aus dem Jugendschutzgesetz ableiten, zu informieren und diese zu evaluieren. Hierzu steht die AJS in engem Austausch mit dem Jugendministerium. Sie gibt Auskunft zu allen Fragen des Kinder- und Jugendschutzrechts und unterstützt Ordnungsämter und Polizei wie auch Erziehende und Gewerbetreibende bei der praktischen Umsetzung.

Aktuelles zum Thema Jugendschutzrecht

  • Anmeldung zur Fortbildung „Games im Fokus der Jugendhilfe“ jetzt möglich

    Die zweitägige Veranstaltung im Rahmen der Spielemesse „gamescom“ richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus der Jugendhilfe, die einen Einblick in die Welt der Games haben möchten.

    Eltern dürfen Facebook-Profil der verstorbenen Tochter einsehen

    Es ist ein wichtiges Grundsatzurteil, das weit über den konkreten Fall hinausgeht: Facebook muss den Eltern eines toten Mädchens als Erben Zugang zu dem seit fünfeinhalb Jahren gesperrten Nutzerkonto der Tochter gewähren. Das hat der […]

    Dokumentation Fachkonferenz Recht & Dialog DSGVO

    Im pädagogischen Alltag sind Fachkräfte immer wieder mit Rechtsfragen konfrontiert. Die AJS hat sich mit der Fachkonferenz Recht (6.6.2018) und dem Dialog Datenschutz (12.7.2018) diesen praktischen Fragen gewidmet. Viele Inhalte der Fachtage rund um die Themen WLAN, Datenschutz und Bildrechte werden hier dokumentiert.

    AJS FORUM 2/2018 erschienen

    In dieser Ausgabe als Artikel zum Download: „Von Menschen und Maschinen. Pädagogische Fachkräfte können Digitalisierung aktiv mitgestalten.“ (Nora Fritzsche, AJS)

    „Papa Auch“- Initiative will elternfreundlichen Sprachgebrauch

    Papa Auch ist eine bundesweit angelegte Initiative für Trennungskinder und gleichberechtigte Elternschaft auch nach der Trennung. Wenn sich Eltern trennen, sind sie gemeinsam getrennt erziehend – und nicht alleinerziehend. „Das sollte endlich in den Köpfen […]

  • Jugendliche fragen – AJS-Mitarbeiter antworten

  • Interview von Schülerpraktikant Robin von Rüden mit Dinah Huerkamp zum Jugendschutzrecht.