Kinder- und Jugendschutz für NRW

News-Übersicht
Gewalt / Medien / Sucht/ 05.12.2018

JIM-Studie 2018 erschienen

Die Ergebnisse der jährlichen Basisuntersuchung zum Medienumgang der 12- bis 19-Jährigen zeigt auch aktuell wieder interessante Ergebnisse.

Der Siegeszug von Netflix und Co. bei den Jugendlichen hält an. Die Hälfte der Zwölf- bis 19-Jährigen schaut regelmäßig Sendungen, Serien und Filme bei Netflix (47 %), jeder Fünfte nutzt Amazon Prime Video (22 %). Damit hat sich der Anteil regelmäßiger Netflix-Nutzer im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt (2017: 26 %). Weiterer Gewinner bei den Jugendlichen ist Spotify, erstmals verzeichnet die Musiknutzung über Spotify einen höheren Anteil regelmäßiger Nutzer als die Musiknutzung live im Radio.

Vollständige Studie zum Download als PDF

 

 

 

 

Diesen Artikel weiterempfehlen: