Kinder- und Jugendschutz für NRW

News-Übersicht
Gewalt / Jugendschutzrecht / Medien/ 07.09.2018

Album von Farid Bang und Kollegah jetzt auf Liste jugendgefährdender Medien

Das 12er-Gremium der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat in der Sitzung vom 06.09.2018 entschieden:

Das Box-Set „Jung Brutal Gutaussehend 3 (JBG3 Limited Steelbox), Limited Edition, CD+DVD“ und die CD „Jung Brutal Gutaussehend 3“

der Interpreten Kollegah und Farid Bang werden jeweils in Teil A der Liste der jugendgefährdenden Medien eingetragen.

Die Rechtsfolgen der Indizierung treten mit Veröffentlichung der Listenaufnahme im Bundesanzeiger AT vom 28.09.2018 in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt gelten gegenüber Kinder und Jugendlichen umfangreiche Vertriebs- und Werbeverbote.

 

Quelle: bundesprüfstelle.de

 

 

 

Diesen Artikel weiterempfehlen: