Kinder- und Jugendschutz für NRW

News-Übersicht
AJS-News / Gewalt / Medien / Sexualisierte Gewalt/ 15.11.2018

AJS-Kollege Matthias Felling im Deutschlandfunk zum Thema Mobbing auf Instagram

AJS-Kollege Matthias Felling im Deutschlandfunk-Interview zum Thema Mobbing auf Instagram unter Jugendlichen.

„Wo ich früher als Betroffener von Mobbing eine Pause hatte, weil die Schule vorbei war, bin ich heute 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche erreichbar. Ich habe ein viel stärkeres Phänomen von Öffentlichkeit. Das heißt, es gibt einen, der aktiv was macht, und es gibt Hunderte, 200, 500 Leute, an einer Schule oder in einer Stadt, die diese Sache dann wieder weiterverbreiten. Dann haben wir einen starken Unterschied: Das Leid des Betroffenen ist nicht direkt sichtbar. Das kann mitunter dazu führen, dass Sachen drastischer werden, härter werden, weil ich halt nicht die direkte Reaktion des Gegenübers mitbekomme.“

 

 

 

Diesen Artikel weiterempfehlen: