Kinder- und Jugendschutz für NRW

News-Übersicht
AJS-News / Gewalt / Medien / Sexualisierte Gewalt / Sucht/ 07.06.2018

AJS-Fachtag „Resilienz in der Kita fördern“ am 23.11. in Köln

Die Ergebnisse der Resilienzforschung legen nahe, dass die Widerstandsfähigkeit von Kindern bereits in frühester Kindheit gefördert werden sollte – und zwar in Interaktion mit allen Erwachsenen, die zur Lebenswelt des Kindes gehören. Dazu benötigen Mädchen und Jungen insbesondere vertrauensvolle, stabile und empathische Bezugspersonen, die ihnen ein adäquates Vorbild sind.

Auf der Fachtagung am 23. November sollen pädagogische Fachkräfte neben einer Einführung in die Resilienzforschung die Möglichkeit bekommen, unterschiedliche Ansätze zur Förderung von Resilienz für ihre praktische Tätigkeit kennenzulernen und sich mit anderen Teilnehmenden über die Thematik auszutauschen. Abschließend wird die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück das Theaterstück „Eltern sein – ein Kinderspiel?!“ aufführen, in dem es darum geht, elterliche Erziehungskompetenz zu stärken und zu erweitern.

Eingeladen sind Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen, von öffentlichen und freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe und Fachberatungen.

Programm und Anmeldung HIER

Diesen Artikel weiterempfehlen: