AJS Newsletter | November 2018

---

Liebe Leser*innen,

heute möchten wir Sie auf zwei spannende Workshop-Angebote im Herbst aufmerksam machen: Was tun bei selbstverletzendem Verhalten im Jugendalter? und Deeskalationstraining.

Beide Workshops sind eintägig und finden in Köln statt. Zielgruppe sind Schulsozialarbeiter*innen, Psycholog*innen, Lehrer*innen und weitere Fachkräfte aus der Jugendarbeit.

Welche Angebote die AJS sonst noch bereit hält, lesen Sie hier. Oder fragen Sie uns persönlich auf unserer diesjährigen Landeskonferenz am 3.12. in Köln. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Herzlich grüßt

das Team der AJS

---

Neues aus der AJS

21. Landeskonferenz Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz am 3.12. in Köln
In diesem Jahr mit dem Schwerpunkt "Datenschutz" - Jetzt anmelden!

Stellungnahme der AJS zur Digital.Strategie NRW
Beitrag zum modernen Kinder-und Jugendschutz in Zeiten der Digitalisierung

AJS FORUM 3/2018 erschienen
Zum Download: Interview zum Thema "Freiräume" im Naturkindergarten amares

Online-Prävention: Projekt "bildmachen"
Noch wenige Fortbildungs- und Workshoptermine dieses Jahr frei. Jetzt anmelden!

Qualifizierung zur Fachkraft für medienpädagogische Elternarbeit (EMJu)
Noch wenige Plätze frei – jetzt anmelden!

---
---

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:

---