AJS Newsletter / Dezember 2016

---

Liebe Leserinnen und Leser,

2016 war ein tolles Jahr für die AJS. Wir hatten uns viel vorgenommen und haben vieles geschafft - das macht Freude und inspiriert zu neuen Ideen. Da dies alles ohne Sie als wissbegierige Fachkräfte nicht möglich wäre, bedanken wir uns auf diesem Weg für die Teilhabe und das Interesse an unseren Fachtagungen, Workshops, Broschüren, Artikeln und und und...

Eine Neuerung im nächsten Jahr: Das AJS FORUM, seit Jahrzehnten die Fachzeitschrift für Kinder- und Jugendschutz in NRW, ist ab 2017 im Jahresabo für 12 Euro erhältlich. Damit können auch weitere Interessierte die Fachzeitschrift beziehen. Es erscheint vierteljährlich und kann über ein Online-Formular bestellt werden.

Mit aktuellen Terminen zu Workshops und Fortbildungen und den neuesten Entwicklungen aus dem Kinder- und Jugendschutz verabschieden wir uns nun in die Weihnachtspause.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes, entspanntes Weihnachtsfest und einen glücklichen Start in das neue Jahr!

Das Team der AJS

---

Neues aus der AJS

Das AJS-FORUM ist ab sofort auch im Jahres-Abo erhältlich
Vier Ausgaben pro Jahr können online abonniert werden.

Neue Termine zur "Medienpass"-Fortbildung 2017
Qualifizierung zur Fachkraft zur Arbeit mit dem Medienpass NRW / 6-tägig

Sozialtraining und Mobbingintervention - Systemisch handeln und denken
Zehntägige Fortbildung in fünf Blöcken (Feb - Nov 2017) in Köln

Neues Projekt "Elterntalk NRW" ist gestartet
Peer-to-peer-Ansatz zur Elternbildung startet in NRW als Pílotphase an 3 Standorten.

Dokumentation der Fachkonferenz "Vom Tanzlokal in die Cyberwelt" 
Die 8. Fachkonferenz Jugendschutzrecht fand am 15.11. in Dortmund statt.

Dokumentation der 19. Landeskonferenz erzieherischer Jugendschutz in Köln
Einige Fachvorträge stehen zum Download bereit.

"Resilienz als Schatzkiste" - Fachtagung am 17.10.2017 in Köln
Wegen hoher Nachfrage wird die Fachtagung wiederholt.

---
---

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:

---