Kinder- und Jugendschutz für NRW

News-Übersicht
AJS-News / IDZ/Sekten & Psychokulte/ 15.07.2015

Tagung Salafismus / 2. Juni 2015 / Dokumentation

Das Phänomen „Salafismus“ stellt Jugendhilfe, Schule und Schulsozialarbeit vor neue Herausforderungen. Über 200 Fachkräfte haben sich bei der Tagung „Salafismus – Anwerbestrategien und Gegenmaßnahmen“ am 2. Juni 2015 in Köln praxisnah informiert.

Salafismus-Tagung

Salafismus – Anwerbestrategien und Gegenmaßnahmen

Eine Kooperationsveranstaltung der AJS und dem LVR-Landesjugendamt Rheinland am 2. Juni 2015 im Horion-Haus, Köln-Deutz


 

Programm der Tagung als PDF

Dokumentation der Tagung im AJS-FORUM 2/2015 als PDF

 

Fachvorträge

Die vier Referent/-innen der Fachvorträge haben jeweils ein kurzes Statement abgegeben.


Mansour

“Ich lebe nur für Allah“ – Die Anziehungskraft des Salafismus und wieso wir im Kampf gegen religiöse Extremismus umdenken müssen

Ahmad Mansour (ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur, Beratungsstelle HAYAT)


Schneider

Jugendliche im Fokus salafistischer Online-Propaganda

Christiane Schneider (jugendschutz.net)


Röll

Salafismus als Sinnangebot und dessen Beheimatung im Internet

Prof. Dr. Franz Josef Röll (Hochschule Darmstadt)

 


Kaddor

Salafismus als Jugendprotestbewegung – eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung

Lamya Kaddor (Liberal-Islamischer Bund e.V.)

 

Diesen Artikel weiterempfehlen: