Kinder- und Jugendschutz für NRW

Header Konsum / Sucht

Kinder und Jugendliche sollen zu starken Persönlichkeiten erzogen werden, die ihr Konsumverhalten hinterfragen und etwa die Strategien der Werbeindustrie durchschauen.

Als Handlungsfelder ergeben sich Konsumerziehung (u.a. Umgang mit Taschengeld, Werbung, Mediennutzung) und Suchtprävention (u.a. Drogen, Glücksspiel, exzessiver Alkoholkonsum).

Aktuelles zum Thema Konsum / Sucht

  • Stop & go – ein Jugendschutzparcours zum Mitmachen

    Der Jugendschutzparcours „stop & go“ ist unser neues Angebot für die außerschulische Jugendarbeit. Er bietet Jugendlichen ab der 7. Klasse erstmals eine Möglichkeit, sich spielerisch mit dem Jugendschutzgesetz bzw. Schutz- und Freiräumen in ihrem Alltag […]

    Studie: Jugendliche suchen das Risiko – Info-Kampagnen wenig wirksam

    Lizzynet – das Onlineportal für Mädchen und junge Frauen macht auf eine neue Studie des Max-Planck-Instituts aufmerksam: Um riskante Entscheidungen von Jugendlichen besser zu verstehen, führte ein Team des Max-Planck-Instituts nun eine Befragung durch, die […]

    Räumliche Abstandsgebote für Spielhallen sind rechtmäßig

    Spielhallen machen sich überall breit. Selbst in Kommunen, in denen der Einzelhandel rückläufig ist, halten sich Spielhallen beharrlich. Daddelautomaten üben gerade auf männliche Jugendliche eine starke Anziehungskraft aus. Dabei gelten nach Landesrecht für Spielhallenbetriebe oftmals […]

    „Get it!“ – App zur Suchtprävention für Kinder und Jugendliche ab 12

    „Get it!“ ist eine spielerische App für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zur Suchtprävention, die von der ginko Stifung entwickelt wurde. Sie begeben sich in Begleitung von „Getty“, der sympathischen und liebenswürdigen Spielfigur, auf […]

    WhatsOn – Neue App der ginko Stiftung für Prävention

    Die ginko Stiftung für Prävention als Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung NRW und Jugendberatungsstelle in Mülheim verfügt über langjährige Erfahrungen im Beratungs- und Präventionsbereich. Als neues Angebot für die präventive Arbeit entwickelte sie in Kooperation mit der […]