Kinder- und Jugendschutz für NRW

News-Übersicht
Gewalt / Sexualisierte Gewalt/ 04.02.2016

Respekt vor Grenzen – geschützt im Sport! Fachtag am 9.4.

Die Deutsche Sporthochschule Köln veranstaltet gemeinsam mit dem Kölner Arbeitskreis Wir zeigen die Rote Karte gegen sexualisierte Gewalt im Sport eine Fachtagung. Die AJS ist Mitglied im Arbeitskreis und einer der Kooperationspartner der Veranstaltung.

KÖLNER FACHTAGUNG
Respekt vor Grenzen – geschützt im Sport! Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt
RespektvorGrenzen
Programm als PDF

Seit den Enthüllungen über sexualisierte Gewalt in Bildungsstätten und sozialen Einrichtungen im Jahre 2010 ist mit Hilfe der Medien publik geworden, dass solche Übergriffe auch in pädagogischen Institutionen stattfinden. Das Thema erreichte infolge dessen zwar die breite Öffentlichkeit, bleibt aber nach wie vor sensibel und tabubehaftet.

Seit vielen Jahren setzen sich die Mitglieder des Kölner Arbeitskreises „Wir zeigen die Rote Karte gegen sexualisierte Gewalt im Sport“ dafür ein, die Prävention von sexualisierter Gewalt im Sportverein voranzubringen. Die Aufklärung und Sensibilisierung durch Forschung, Fortbildungen und Vorträge stehen dabei im Vordergrund aller Bemühungen. Langfristig geht es um die Etablierung einer Kultur des Respekts und der Wertschätzung in Vereinen und Institutionen, um sichere Orte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu schaffen.

Die Fachtagung knüpft hier an und möchte mit ausgewählten Fachvorträgen über aktuelle wissenschaftliche und rechtliche Inhalte informieren. Zugleich vermitteln und vertiefen die
praxisorientierten Workshops das Fachwissen. Die Ansätze für die Praxis zielen darauf ab, zu sensibilisieren und Schutzmaßnahmen zur direkten Umsetzung anzustoßen. Nicht zuletzt
möchte die Fachtagung einen Raum zur Netzwerkbildung und zum Austausch aller Interessierten in Köln bieten.

Die Veranstaltung wird durch ein Theaterstück abgerundet, das speziell auf Grenzverletzungen im Sport ausgerichtet ist und einen kind- und jugendgerechten Zugang zum Thema bietet.
Wir laden Sie herzlich ein, sich über das Themazu informieren, Ihr Wissen zu vertiefen und neue Impulse für die Praxis mitzunehmen.

 

Zielgruppen der Fachtagung
  • Verbands- und Vereinsvorständeerbands- und Vereinsmitglieder
  • Trainer/innen, Übungsleiter/innen
  • Ehrenamtlich, neben- und hauptberuflich Tätige im Sport
  • Fachkräfte der Kinder und Jugendarbeit
  • Studierende
  • Eltern und weitere Interessierte

 

Termin

Sa., 09.04.2016

 

Tagungsort

Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln

 

Tagungsausrichter

Deutsche Sporthochschule Köln, Institut für Soziologie & Genderforschung gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Wir zeigen die Rote Karte gegen sexualisierte Gewalt im Sport“

 

Gebühr

30 €, darin enthalten sind Getränke,
Imbiss und Tagungsunterlagen

 

Rückfragen

E-Mail: sekretariatsoz@dshs-koeln.de
Tel.:  0221-4982-2380

 

Anmeldung

https://www.dshs-koeln.de/formulare/anmeldung-zur-fachtagung-respekt-vor-grenzen-geschuetzt-im-sport-am-samstag-09042016-in-der-dshs-koeln/

 

Programm als PDF

Diesen Artikel weiterempfehlen: