Kinder- und Jugendschutz für NRW

News-Übersicht
Aktuelles/ 04.03.2016

Plan P. startet Fortbildungsangebot

Der Salafismus ist seit einigen Jahren eine der dynamischsten Jugendsubkulturen in Deutschland. Auch abseits einer extremistischen Ausprägung kann es dabei in Schule, Jugendeinrichtung und in der Familie zu Konflikten kommen, auf die der erzieherische Kinder- und Jugendschutz reagieren muss.

Projekt_Header_Plan_P

Die Fortbildung „Plan P. – Jugend stark machen gegen salafistische Radikalisierung“ führt in drei Modulen – ERKENNEN, HANDELN, VOR ORT – schrittweise an das Phänomen salafistischer Jugendsubkultur heran und vermittelt das nötige Wissen um Herausforderungen in der Jugendarbeit angemessen und mit differenziertem Blick zu begegnen. Im Laufe der Fortbildung werden bestehende lokale Präventionsprojekte vorgestellt und die Teilnehmenden im Aufbau eigener präventiver Netzwerke unterstützt. Die Fortbildung wird begleitet von praktischen Übungen und bietet Informations- und Arbeitsmaterialien zur lokalen Verbreitung.

Die Fortbildung findet in drei Modulen statt, jeweils donnerstags von 10.00 bis 17:00 Uhr und freitags von 9 bis 17 Uhr.
Termine: 21./22.  April, 19./20. Mai , 16./17. Juni 2016. Tagungsort ist die Jugendherberge Köln-Riehl.

Infos Fortbildung / Anmeldung

Mehr Infos zum Projekt „Plan P. – Jugend stark machen gegen salafistische Radikalisierung“

Diesen Artikel weiterempfehlen: