Kinder- und Jugendschutz für NRW

Lied wird gesungen

Hänsel und Gretel 2.0
Singend zur Medienkompetenz

von Matthias Felling

Zurück zur Methodenübersicht

Der Kinderliedklassiker „Hänsel und Gretel“ mit einem neuen Text, der wichtige Gefahrenbereiche des Internets behandelt. Das Lied kann zum Einstieg ins Thema gesungen werden und bietet Raum für tiefergehende Auseinandersetzung

Zielgruppe:

■ Grundschule / Klasse 5 & 6

Dauer:

■ 10 Minuten (kann bei weiterer Auseinandersetzung auch 30 bis 60 Minuten dauern)

Material:

■ Liedtext (wenn vorhanden: Begleitinstrument)

Ziele:

■ Spielerischen Zugang zur sinnvollen Mediennutzungermöglichen
■ Auseinandersetzung mit Gefahrenbereichen des Internets anregen

Ablauf:

■ In Stuhlkreis setzen
■ Lied singen
■ Auswerten

In den ersten drei Strophen werden drei zentrale Gefahrenbereiche des Internets thematisiert: problematische Inhalte, Gefahren durch Abzocke, bedenkliche Kontakte (angelehnt an die Dreiteilung Content, Commerce & Contact von Nigel Williams). In der letzten Strophe findet sich dann ein Hinweis auf pro-aktive Lösungsstrategien, um den Gefahrenbereichen
zu begegnen. Diese inhaltlichen Verweise können bei einer vertiefenden Beschäftigung mit dem Liedtext thematisiert werden.

Tipps:

Denkbare weitere Formen der Auseinandersetzung:

■ Lied als Rap aufnehmen
■ Lied als Rollenspiel umsetzen
■ Textanalyse in Gruppen
■ Verhalten von Hänsel und Gretel untersuchen

Das Lied kann auch zum Abschluss anderer Einheiten zum Thema Internetnutzung gesungen werden.

Links / Literatur:

Gemeinfreie Noten und Akkorde zum (Original-)Lied bietet der Verein Musikpiraten e. V. an:
http://mkzä.de/960
http://data.musikpiraten-ev.de/public/kinder-wollen- singen-A4.pdf

Download

Liedtext „Hänsel und Gretel 2.0“ als PDF