Kinder- und Jugendschutz für NRW

Präventionsprojekt

Der zeitgenössische Salafismus ist Ausgangspunkt einer zwar kleinen, aber seit einigen Jahren schnell wachsenden Jugendsubkultur in Deutschland. Auch abseits einer militanten Ausprägung kann es dabei in Jugendarbeit, Schule und in der Familie zu Konflikten kommen, auf die der erzieherische Kinder- und Jugendschutz reagieren muss.

Das Projekt Plan P., gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“, leistet dabei Unterstützung. Wir vermitteln Fachkräften des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes das notwendige Wissen über salafistische Radikalisierung und unterstützen sie bei der Implementierung lokaler Präventionsprogramme und präventiver Netzwerke.

Mehr in einer ausführlichen Projektbeschreibung (PDF): Plan P_2017