Kinder- und Jugendschutz für NRW

News-Übersicht
Medien/ 08.03.2017

Fachtag Location Based Gaming am 4.4. in Köln

Location-Based Games sind Spiele, die einen Ortbezug haben. Spieler_innen müssen darin reale Orte aufsuchen, die im jeweiligen Spiel eine Bedeutung haben und dort bestimmte Aktionen ausführen. Mit Apps wie Ingress und Pokémon Go erfuhr diese Spielform erstmals große Beachtung. Aber es gibt nicht nur kommerzielle Spiele dieser Art, sondern auch frei oder günstig nutzbare digitale Baukästen, die das Erstellen eigener Location-Based Games ermöglichen. Die pädagogischen Potenziale werden gemeinsam diskutiert und erprobt, z.B. im Erkunden themenbezogener Bildungsrouten.

Der Fachtag findet am Dienstag, 04. April von 9.30 bis 16.30 Uhr  im VHS Forum im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln statt. Der Teilnahmebetrag inkl. Verpflegung beträgt 30 ,- €

Veranstalter sind Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW, der sk stiftung jugend und medien und der Stadtbibliothek Köln und wird gefördert von der Landesanstalt für Medien NRW.

Ameldung bei der Fachstelle für Jguendmedienkultur (JFMK)

 

 

Diesen Artikel weiterempfehlen: