Kinder- und Jugendschutz für NRW

News-Übersicht
Gewalt / Sexualisierte Gewalt/ 12.09.2017

DJI-Studie zu sexueller Gewalt unter Jugendlichen

Laut einer aktuellen DJI-Studie, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit dem Ziel, Schulen zu einem sicheren Ort zu machen, sind 60% der befragten Jugendlichen schon einmal Opfer einer verbalen sexuellen Belästigung geworden. Rund 40% gaben an, dass in den vergangenen drei Jahren Witze über ihren Körper gemachte wurden; ebenso viele sagten, über sie seien üble Gerüchte verbreitet worden. Insgesamt sind Mädchen laut der Studie häufiger Opfer von sexuellen Belästigungen als Jungen.

Die Broschüre mit umfassenden Ergebnissen steht zum Download bereit.

 

 

 

Diesen Artikel weiterempfehlen: